Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Have any Questions? +01 123 444 555
DE

Schnarchen und Schlafapnoe

Schnarchen ade: gesund und ruhig schlafen.

Schnarchen kann krank und müde machen. Regelmäßige Schnarcher klagen oft über Halsschmerzen nach dem Aufstehen oder Husten am Tag. Das „Rütteln“ an den Halsgefäßen und an den kleinen Gefühlsnerven in der Rachenschleimhaut kann außerdem gesundheitliche Probleme auslösen oder verstärken. Zwischenmenschlich kann Schnarchen zu einer großen Belastung werden, wenn der Partner durch das Schnarchen selbst schlecht schlafen kann. Kommen zum Schnarchen Atemstillstände oder ein unausgewogenes Schlafprofil hinzu, spricht man vom Krankheitsbild der Schlafapnoe. Sie kann ernste Auswirkungen haben: Bluthochdruck, ein erhöhtes Risiko für Schlaganfall und Herzinfarkt, Sekundenschlaf am Steuer und am Arbeitsplatz, Müdigkeit und Vergesslichkeit am Tag, eine gestörte Sexualität bis hin zu Depressionen.

Atmung frei – Kopf klar

Auch leise Schläferinnen und Schläfer können unter einer Schlafatmungsstörung leiden. Gehäuft sind Frauen von diesem weniger bekannten und weniger auffälligen Problem betroffen. Der Luftstrom ist auch hier im Schlaf behindert. Um sich jedoch vor gefährlichen Atempausen zu schützen, verhindert das Gehirn oft eine Entspannung in den wichtigen Tief- und Traumschlafphasen. Der Schlaf erfüllt nicht mehr seine volle erholsame Funktion. Obwohl vielleicht kein auffälliges Schnarchen zu hören ist, und obwohl die Atmung nicht krankhaft pausiert, stimmt die Schlafqualität nicht. Dann spricht der Schlafmediziner manchmal vom sogenannten Widerstandssyndrom der oberen Atemwege. Eine Öffnung der Atemwege zum Beispiel mit einer Unterkieferprotrusionsschiene kann auch in diesen Fällen helfen, damit der Körper am Tag fit und der Kopf klar sind.

Schlafapnoe im Team behandeln

Es lohnt sich also, den Bettpartner zu fragen, ob das nächtliche Schnarchen von Atempausen unterbrochen wird. Aber auch ein starkes Einschlafbedürfnis am Tag sowie Kopfschmerzen am Morgen können auf eine krankhafte Atmung im Schlaf hindeuten. Eine Zuckerkrankheit oder ein schwer einstellbarer Bluthochdruck werden ebenfalls häufig von einer unerkannten Schlafapnoe begleitet. Der Hausarzt und gegebenenfalls ein Facharzt können prüfen, ob eine schlafbezogene Atmungsstörung vorliegt. Oft wird vom Schlafmediziner eine sogenannte CPAP-Behandlung mit einer Maske und einem kleinen Kompressor verordnet. Manche Menschen kommen damit gut zurecht, andere können sich nicht an diese Behandlung gewöhnen.

Schienen für einen erholsamen Schlaf

In unserer Praxis behandeln wir ruhestörendes Schnarchen ebenso wie die obstruktive Form der Schlafapnoe und das Widerstandssyndrom der oberen Atemwege. Schwerpunktmäßig betreuen wir auch Patienten, die eine CPAP-Behandlung abgebrochen haben oder zusätzlich zu dieser eine Alternative wünschen, beispielsweise auf Reisen. Auf wissenschaftlich höchstem Niveau anerkannt können hier Schienen angewendet werden, die ähnlich wie eine Zahnspange oder ein Sportlerzahnschutz im Mund getragen werden.

Individuelle Behandlung

Die zweiteiligen Schienen werden nach individuellen Gebissabformungen hergestellt und halten Zunge und Unterkiefer während des Schlafes vorn. So bleibt der Rachenraum weit geöffnet, auch wenn sich die Muskulatur im Schlaf entspannt. Der Körper wird wieder mit genügend Sauerstoff versorgt und der Schlaf kann wieder erholsam werden.

Langfristige Betreuung

Vor Anfertigung der Schiene wird eine zahnärztliche Voruntersuchung durchgeführt. Zur Sicherung der Diagnose werden wir Sie immer an einen Schlafmediziner überweisen. Sollte eine Schiene das geeignete Therapiemittel sein, wird der Erfolg nach einer Eingewöhnungszeit ebenfalls vom Schlafmediziner kontrolliert. Damit die Behandlung mit einer Apnoe-Schiene dauerhaft sicher und erfolgreich bleibt, stimmen wir uns außerdem mit Ihrem Hauszahnarzt ab.

Behandeln lassen, frisch in jeden Tag starten

Durch die Behandlung mit einem Atemtherapiegerät oder einer Unterkieferprotrusionsschiene 
können Sie als Schlafapnoe-Patient oft sehr schnell Ihre frühere Leistungsfähigkeit zurückerhalten. Manchmal kann schon nach der ersten Nacht ein neues Leben beginnen.

Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gern in einem persönlichen Gespräch.
Weitere Informationen finden Sie auch hier: www.dgzs.de und unter www.eadsm.eu

Schnarchen und Schlafapnoe

Schnarchen ade: gesund und
ruhig schlafen.

Mehr erfahren

Schlafabruxismus

Hilfe bei Zähneknirschen und
Kieferpressen.

Mehr erfahren

Wissenschaftliches Engagement

Mit Herzblut für
die zahnärztliche Schlafmedizin.

Mehr erfahren

Schwerpunktpraxis Zahnärztliche Schlafmedizin

Gut erreichbar aus Oldenburg und
der Region.

Mehr erfahren

Wach am Steuer - Mit Sicherheit

Auch als Berufskraftfahrer können Sie auf unsere absolute Verschwiegenheit vertrauen.

Mehr erfahren

Theaterwall 4
26122 Oldenburg

0 441 / 125 24
Rufen Sie noch heute an!

Telefonisch
erreichbar
Mo - Fr ab 9 Uhr

Öffnungszeiten

Mo & Mi:
08:30 - 19 Uhr

Di & Do:
08:30 - 15 Uhr

Fr: 08:30 - 14 Uhr

Online-Terminbuchung
Hier klicken

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Wir (Praxis am Theaterwall) nutzen Cookies, um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Bitte willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein, wie in unserem Cookie Hinweis beschrieben, indem Sie auf „Alle zulassen und fortsetzen“ klicken, um die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Webseite zu haben.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close